Nächster Termin

26.07.2017, 18:30 - 20:30 Uhr

Jugendübung

Alle Termine zeigen

Letzter Einsatz

 
11. Juli 2017, 02:27 Uhr

THL 1 / Fahrbahn unter Wasser

Einsatz Nr.39/17 (Fahrbahn unter Wasser)

Alle Einsätze zeigen

 

Geschichte

Die Freiwillige Feuerwehr Kriegshaber wurde, laut Staatsarchiv, erstmals am 22. Oktober 1868 

gegründet. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges im Jahre 1945 wurde die Wehr durch die Militärregierung aufgelöst. 30 Jahre später, im Jahre 1975, zog die Berufsfeuerwehr Augsburg aus ihrem alten Gerätehaus vom Zeugplatz in das neue an der Berliner Allee.

Durch die daraus resultierende Verlängerung der Anfahrtswege wurden die Wiedergründungen beschlossen. Diese fanden in den Stadtteilen Oberhausen, Pfersee und Kriegshaber zur Sicherung des Brandschutzes im Westen der Stadt Augsburg statt. Somit wurde am 15. März 1976 die Freiwillige Feuerwehr Kriegshaber durch Herrn Thomas Neher wieder ins Leben gerufen

 

Es erfolgte die Verpflichtung der ersten aktiven Truppe (bestehend aus 12 Mann) und die Ausarbeitung einer Vereinssatzung. Die Ausbildung der ersten aktiven Mannschaft erfolgte durch die Berufsfeuerwehr.

Nach den Umbauarbeiten, die sich von 1978 bis 1980 hinzogen, erfolgte am 10. Mai 1980 die feierliche Einweihung des Feuerwehrgerätehauses an der Ulmerstr. 180a

 

 

In den darauf folgenden Jahren wurde die Ausbildung zum Schwerpunkt, jedoch kam das gesellige Vereinsleben nicht zu kurz. Die Feuerwehr nimmt seit 1978 regelmäßig an kulturellen Veranstaltungen in Kriegshaber teil.

Durch größere Aufgaben und das stetig steigende Anzahl der Feuerwehraktiven reichte die Fläche im Feuerwehrgerätehaus an der Ulmerstraße nicht mehr aus. Deshalb wurde nach langwierigen Verhandlungen in der ehemaligen Flakkaserne ein neues Areal erschlossen. Viel Eigenleistung und Unterstützung der Stadt waren notwendig, um aus einer Panzerhalle ein Feuerwehrgerätehauses werden zu lassen.

So konnte das neue Domizil am 9. Juli 1995 durch den damaligen Oberbürgermeister Dr. Peter Menacher übergeben werden.

[Weiter >>> Gründung der FF Kriegshaber 1874]

Freiwillige Feuerwehr Kriegshaber

Notruf-Nummer der Leitstelle: 112

 

Unterstützen >